Sortierung umschalten zurück

ThemaLGb RHB Ge 4/4III Fuehrerstand Konsole mit blinkenden LED's2 Beträge
RubrikUm- / Eigenbauten
 
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321386
Datum13.03.2019 19:53694 x gelesen
Heute Morgen habe ich ein lang anstehendes Projekt in Angriff genommen. LGb hat in der Ge4/4 im Fuehrerhaus an der Konsole blinkende LED's eingebaut. Beim umbau zu DCC habe ich in meiner Ge 4/4 die grosse Platine entfernt zumal diese nicht mehr noetig war. Diese Platine hat unter anderem auch die blinkenden LED's im Fuehrerhaus angesteuert.
Fuer lange Zeit haben diese LED's in meiner Heidiland nicht mehr funktioniert. Bei einer anderen Ge 4/4 habe ich dieses Problem geloest indem ich eine Zusatzplatine eingebaut hat die normale LED's zum blinken bringt. Solche Bausaetze kann man fuer wenig Geld erstehen. Der Nachteil beim einbauen solcher Zusatzplatinen ist dass die Verdraterei sehr aufwendig ist, und deshalb habe ich die letzten zwei loks nicht mehr nachgeruestet.
Beim suchen nach speziellen LED's habe ich LED's gefunden die ohne Zusatzplatine gleich von Anfang an blinken. Solche blinkenden LED's sind mit je zwei Chips bestueckt. Der kleinere Gallium arsenide Chip erzeugt das Licht, und ein zweiter IC Chip bringt die blink Funktion. Unten ein Bild das eine LED zeigt mit den zwei Chips eingebaut. Die gaengigen LED's sind normalerweise nur mit dem Gallium Arsenide Chip ausgeruestet.
JIP1upf.jpg
Diese blinkenden LED's gibt es natuerlich in allen moeglichen Farben zu Kaufen. Um den orginalzutand beizubehalten habe ich die drei Farben gekauft wie sie zuvor schon vorhanden waren. 50zig stueck dieser LED kosten gerade mal $5 in E-bay.
nESmyWj.jpg
LGB hat diese Led's auf einer Platine angeloetet, die Platine selber wurde dann mit zwei Schrauben in der Konsole montiert. Unten ein Bild dieser orginal Platine. Zumal die Steuerung orginal auf der Hauptplatine untergebracht war benoetigte LGB ein Flachbandkabel mit zehn polen. Das zehn polige Kabel gibt dann auch schon eine gute Idee wieviel Aufwand noetig ist das ganze zu verdraten.
Q8wVMxM.jpg
Naechster Task war eine Platine herzustellen welche die LGB Orginalplatine ersetzt. Beim einloeten der neuen LED's war es wichtig die Distanz zwischen LED und Platine richtig einzustellen. Deshalbe habe ich schnell eine Lehre hergestellt die das korekte einbauen einfacher macht.
o7vLwH3.jpg
Im CAD habe ich die LGB platine massgerecht aufgezeichnet dies erlaubte mir die Befestigungsloecher am richtigen Ort zu Bohren und auch die LED's in die richtigen Loecher im Breadboard zu instalieren.
3ewocpn.jpg
Zwei LED's mit weissem Licht wurden auf der selben Platine installiert um das Armaturenbrett zu beleuchten. LGB hat das orginal mit zwei kleinen Gluehbirnen gemacht.
Nachdem meine Platine bestueckt war habe ich diese in der Konsole montiert und an einer Stromquelle angeschlossen um zu sehen was das Resultat ist. Das anschliessen der Platine benoetigt nun nur noch zwei Leiter, das ist der Vorteil wenn man blinkende LED's verwendet.
3ewocpn.jpg
Bei meinem ersten Versuchsaufbau habe ich mehrere LED's am selben Vorwiederstand angeschlossen und ich musste lernen dass auch regulaere LED's gemischt mit den Blinkenden LED's einen kuriosen Effekt zeigen. Regulaere LED's haben ploetzlich geblinkt. Irgendwie habe ich muehe nachzuvollziehen wiso das so ist. Wie auch immer, es ist Vorteilhaft fuer jede blinkende LED immer nur einen Vorwiederstand zu verwenden.
Nachdem beide Kabinen wieder zusammengebaut waren habe ich die Kabel fuer die Stromversorgung am Funktionsausgang des Decoders angeschlossen. Einige der LED's waren wohl an aber sie haben nicht geblinkt. Schnell war mir klar dass die Frequenz des geregelten stromes am Funktionsausgang den IC Chip in der Diode beeinflusst. Kurzum habe ich die LED's an einer anderen Stromquelle angeschlossen und mittels Relais und Funktionsausgang gesteuert. Dieser kleine Umbau hat dieses Problem behoben.
Nun hat meine Ge4/4 wieder die funktionierenden LED lichter wie beim Orginal. wieder ein Projekt abgeschlossen.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321387
Datum13.03.2019 20:30635 x gelesen
Da hat sich tatsaechlich ein falsches Bild eingeschlichen, hier nochmals das Bild der Konsole.
HZg8h9I.jpg

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 13.03.2019 19:53 Pius7 J.7, Arizona
 13.03.2019 20:30 Pius7 J.7, Arizona
zurück


Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt