Sortierung umschalten zurück

ThemaCORPET Louvet LGB2078 mit ESU V4 XL Decoder1 Betrag
RubrikElektrik Sound
 
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321426
Datum31.08.2019 20:10383 x gelesen
Wie im letzten Posting angekuendigt war die Corpet LGB 2078 mein naechstes Projekt. Mein Ziel war die Lok auf DCC umzuruesten das mit einem ESU V4 XL Decoder. Zumal dies eine eher alte Analog Lok ist hat LGB nur drei Kontakstifte Anschluesse im Getriebekasten eingebaut. Eine LGB Lok die fuer DCC vorbereitet ist hat jeweils schon vier Kontaktstifte im Getriebekasten. Zwei der Anschlusse sind direkt am Motor angeschlossen, die anderen zwei sind jeweils direkt am Schleifschuh oder Raedern angeschlossen, ein Pol fuer Links und der zweite Pol fuer rechts.
So der erste Task war den Getriebekasten auf den neusten Stand zu bringen, ein Loch zu bohren fuer den vierten Stift. Auf dem folgeden Bild zeige ich mit der Bleistift Spitze wo das Loch gebohrt werden muss
S76Dvyq.jpg
Nachdem das Loch gebohrt ist und der vierte Stift montiert ist machete ich eine Verbindung mittels einer Loetstelle.

xFHEJgu.jpg
Nun muss noch ein zweiter Stift modifiziert werden. Zumal LGB nur drei stifte hat ist zwangslaeufig dass einer dieser Stifte eine Doppelfunktion hat. Dieser Stift macht Kontakt am Motor als auch zum Geleise. Wenn der mit dem Bleistift gezeigte Stift etwas gekuerzt wird macht dieser nur noch mit dem Motor Kontakt. Sobald der gekuerzte Stift komplett in die Vertiefung gedrueckt ist mache ich mit Epoxy eine isolierende Kappe drueber.
UvUY4mB.jpg
Nachdem der Getriebekasten mit Vier Stiften nachgeruestet ist kann der Motorblock wieder in der Lok montiert und angeschlossen werden wie auf dem volgenden bild gezeigt.
XQMdGPo.jpg
Obwohl ich einen kleinen zwei Inch Lautsprecher verwende war es relative schwierig diesen in der Lok zu plazieren. Aus Nylon habe ich einen kleinen Behaelter gedreht welcher den Lautsprecher praezise aufnimmt. Mit zwei Schrauben wurde dieser Nylon Behaelter am Blei befestigt.
GwmRtkP.jpg
Nachdem die zwei Front Lichter auf LED umgebaut waren konnte die Lok fuer gut wieder zusammengebaut werden. In der ESU Sound Libary habe ich ein Sond gefunden fuer eine zwei Zylinder Lok. Einige der Parameter mussten noch feingetuned werden was mit dem ESU Programmer sehr schnell zu erledigen ist. Dank des ESU Programmers muss man nicht mehr einzelne CV Werte programieren, oder stundenweise Manuals lesen um herauszufinden welcher CV wert nun was bewirkt.

C22HZPq.jpgnP21Rsz.jpg
Die neue Lok ist nun getestet auf dem Roller Pruefstand und ist bereit fuer den Fahrbetrieb. Wieder ein Projekt sucessfull abgeschlossen.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 31.08.2019 20:10 Pius7 J.7, Arizona
zurück


Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt