banner

RubrikElektrik allgemein zurück
Thema3-Polige Weichenantriebe von LGB3 Beiträge
AutorDani8el 8B., Frutigen / 274331
Datum29.08.2005 09:57      MSG-Nr: [ 274331 ]2068 x gelesen

Werte Foristen!



Manch einer wird sich beim Lesen meiner Frage kugeln vor lachen, trotzdem:



Wer kann mir blutigem Anfänger beschreiben, wie ich die alten drei-poligen LGB-Weichenantriebe schalten kann, ohne auf die Platz (und Geld)-raubenden LGB-Schaltpulte zurück greifen zu müssen. Ich will ein Gleisbildschaltpult aufbauen aber eine Fahrstrassenschaltung muss es ja nicht gleich sein.



Bitte denkt dran, dass ich auf dem Gebiet der Elektronik noch sehr unbewandert bin, dasselbe aber gerne weiter erforschen würde.



Bin dankbar für jeden Tip.



Ihren Antworten sehe ich mit Interesse entgegen, besten Dank!



Möglicherweise ist diese Anfrage ebenfalls auf anderen Foren veröffentlicht



Daniel


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 29.08.2005 09:57 , Frutigen
 29.08.2005 11:29 , Lontzen
 30.08.2005 12:37 , Frankenthal

0.008


3-Polige Weichenantriebe von LGB - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt