RubrikRollmaterial - Loks zurück
ThemaProblemfälle4 Beiträge
AutorJoha8nn 8K., Berlin / 274504
Datum12.09.2005 18:52      MSG-Nr: [ 274504 ]1925 x gelesen

Moin ins weite Oval... habe heute wieder mal nach längerer Zeit die Gartenbahn zum Leben erweckt und hatte mit 2 Lokomotiven Probleme. Zum einen mit der "Nicki & Frank S". Hier ist mir vor längerer Zeit mal der Verbindungsstecker von der Lok zum Tender abgerissen bzw. ist das Kabel aus dem Stecker geflutscht.... habe alles zwar wieder irgendwie zusammengepfriemelt aber das scheint nicht 100%ig zu sein... Zwar läuft die Lok alleine einwandfrei, aber wenn ich den Tender mit anklemme verringert sich die Fahrgeschwindigkeit und die Anzeige auf dem Trafo zeigt 3 A. Ich nehme an, daß die Steckerverbindung die Ursache ist oder hat jenmand eine andere Idee?! Des weiteren ärgert mich die Spreewaldlok. Hatte sie schon einmal zu LGB eingeschickt, weil die Zahnräder nicht mehr richtig saßen. Sie waren seitlich verrutscht und das Gestänge klemmte. Bekam die Lok repariert zurück, aber nach einer Weile wieder das gleiche Problem.... hat jemand ähnliche Erfahrungen? Sind sicherlich nur kleine Bagatellen, oder? Bin für jeden Tip dankbar! Allzeit HP1 aus Berlin... Johann ((o;null


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.09.2005 18:52 , Berlin
 13.09.2005 07:57 , oranienburg
 13.09.2005 08:54 , Weinboehla
 13.09.2005 22:18 , Berlin

0.009


Problemfälle - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt