banner

RubrikRollmaterial - Loks zurück
ThemaPiko Pressemeldung zur Messe8 Beiträge
AutorMagn8us 8M., Lontzen / 278643
Datum12.02.2006 13:02      MSG-Nr: [ 278643 ]2487 x gelesen

Auf der Homepage von Pika gibt es nun den folgenden Presseartikel:



Am 07. Februar 2006 ging das große Branchenereignis Spielwarenmesse Nürnberg zu Ende. Mit einem neuen Rekord von 79.800 Besuchern aus 110 Ländern war die 57. Spielwarenmesse deutlich besser besucht als im Jahr 2005. 50% der Besucher kamen aus dem Ausland und unterstrichen den immer wichtiger werdenden Export.



Auch bei PIKO registrierte man einen erhöhten Andrang und glaubt, aufgrund der guten Spielwarenmesse an die Erfolge im Jahr 2005 anknüpfen zu können. Die ersten Zahlen lassen den Schluss zu, dass der Auftragseingang auf der Spielwarenmesse deutlich über dem des Vorjahres liegen wird.



Auf der Messe überraschte PIKO die gesamte Modellbahnbranche mit der Vorstellung eines riesigen Lokmodells im Maßstab 1 : 22,5, nämlich der Elektrolok Taurus in der Spurgröße G. Es ist das erste Mal, dass ein deutscher Hersteller für die Gartenbahn eine Lok herausbringt, die im Handel um die 220,00 ? kosten wird. Entsprechend positiv wurde dieses Lokmodell vom Fachhandel und den vielen anderen Besuchern auf der Spielwarenmesse beurteilt. PIKO steigt damit in die Herstellung von Lokomotiven für die Gartenbahn ein und bringt seine langjährige Erfahrung ein, die man in der Herstellung von Gebäudemodellen in diesem Maßstab gewonnen hat. Seit 1993 liefert PIKO G-Modelle und hat damit weltweit Platz 2 und in den USA sogar die Marktführerschaft erreicht.



Bei den HO-Modellen hat das interessierte Publikum vor allem die neue Dampflok G7, die im Hobby-Bereich angeboten wird, bewundert. Eine preiswerte Dampflokomotive für 100,00 ?, die vorbereitet ist für Sound- und Raucheffekte.



Gut beim Publikum sind wieder die zahlreichen Start-Sets angekommen, mit denen PIKO im Jahr 2005 zu einem der wichtigsten Anbieter von Modellbahn Start-Sets im Gleichstrombereich geworden ist. Aufgrund der Gespräche auf der Messe glaubt man bei PIKO, diese Position im Jahr 2006 weiter ausbauen zu können.



Wie der geschäftsführende Gesellschafter der PIKO Spielwaren GmbH, Herr Dr. René F. Wilfer, mitteilte, ist man nach einem guten Januar, in dem der Umsatz knapp 20% über dem Vorjahresmonat lag, und einem zufrieden stellenden Messeverlauf sehr zuversichtlich, was die Entwicklung im Jahre 2006 anbelangt. Bei PIKO geht man davon aus, das angestrebte Wachstum im einstelligen Prozentbereich in 2006 erreichen zu können.






Auf dem dort hinterlegten Bild bekommt man einen recht guten Eindruck, wie riesig die Taurus eigentlich ist:



Piko Pressemeldung


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.02.2006 13:02 , Lontzen
 12.02.2006 13:19 , Augsburg
 12.02.2006 15:33 , Weinboehla
 12.02.2006 16:45 , Berlin
 12.02.2006 17:27 , Belleville, Canada
 12.02.2006 17:19 , Köln
 12.02.2006 17:28 , Leverkusen
 12.02.2006 17:31 , Belleville, Canada

0.011


Piko Pressemeldung zur Messe - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt