banner

RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaBitte um Hilfe5 Beiträge
AutorHein8z F8., Solingen / 279616
Datum18.03.2006 15:12      MSG-Nr: [ 279616 ]2286 x gelesen

Hey,



Ich habe mir gebraucht die Side-rod-Diesel von Bachmann zugelegt. Die Lok ist vom Vorbesitzer mit einem Uhlenbrock-Decoder ausgerüstet worden. Bei

dieser Operation ist u.a. der Umpolschalter ausgebaut worden. Die Lok geht jetzt im Analogbetrieb (Digital will ich nicht) auf Crash-Kurs mit meinen anderen Fahrzeugen.



Reicht es aus, wenn ich die Fahrstromkabel und Lichtkabel einfach andersrum löte oder schiesse ich damit die Lok/Elektronik ab?



Gruss Heinz


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.03.2006 15:12 , Solingen
 18.03.2006 22:20 , Luzern
 19.03.2006 10:26 , Solingen
 19.03.2006 20:51 , Luzern
 24.03.2006 19:56 , Solingen

0.008


Bitte um Hilfe - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt