RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaGaragensackbahnhof3 Beiträge
AutorHolg8er 8M., Neuwied / 281869
Datum26.06.2006 08:55      MSG-Nr: [ 281869 ]2636 x gelesen

Hallo zusammen,



so, mein diesjähriges Neubauprojekt, ein 8-Gleisiger Schattenbahnhof (Sackbahnhof aus Platzgründen) in meiner Garage ist fertig. Das Auto passt auch noch rein.

Auch der Schattenbahnhof wird PC-gesteuert, die Züge fahren grundsätzlich rückwärts rein und vorwärts raus. Zwei Gleise sind geteilt und nehmen jeweils 2 Kurzzüge oder Triebwagen auf. So komme ich auf 10 Züge, die vollautomatisch (Software: Train Controller), zeitgesteuert auf der Anlage erscheinen, ihre Runden drehen um dann irgendwann wieder zu verschwinden. Die gesamte Anlage wird dadurch noch viel interessanter, vor allem weil der Zuschauer, meine Anlage ist von der Strasse einsehbar (bis Heute hatte ich Glück), nicht sofort erkennt wo die Züge herkommen und wieder verschwinden.

Die Länge der Gleise im Schattenbahnhof ist knapp bemessen (ca. 20 cm) länger als der jeweilige Zug, aber es klappt. Die Züge halten sehr genau, aufgrund eines Tricks den ich mir für den Train Controller habe einfallen lassen.

Ich habe sogar eine LGB Dreiwegweiche (mit MIHA Radlenkern) verwendet, bis jetzt ohne Probleme.

Wenn jemand etwas ähnliches plant, helfe ich gerne weiter.



Viele Grüße

Holger


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 26.06.2006 08:55 , Neuwied
 26.06.2006 18:25 , Speyer
 27.06.2006 07:37 , Neuwied

0.008


Garagensackbahnhof - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt