banner

RubrikAllgemeine Themen zurück
ThemaGartenbahn mit Fahrleitung - 'Livestromer'17 Beiträge
AutorSand8bah8ner8 ..8, Tegernsee / Bayern293096
Datum07.07.2007 09:43      MSG-Nr: [ 293096 ]6883 x gelesen

Hallo,
habe mal den Thread geteilt, da es ja jetzt mehr um Fahrleitungsbetrieb geht.
Für die diesjährige Schkeuditzer Kreativmeile habe ich meine Feldbahn mit einer funktionierenden Fahrleitung versehen. Die Anlage stand zwar in einem Zelt, allerdings hatte ich hier mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit und den Abgasen der Echtdampfer zu kämpfen ;-)
In meinem Fall besteht der Fahrdraht aus 0,5mm Messingdraht, der E-Lok Pantograf ist von Sommerfeld für Spur 0.

Bei der Verwendung von originalen LGB Fahrleitungsteilen ( die Straßenbahner in Schkeuditz benutzen LGB Fahrleitung, weiß leider nicht ob als Attrappe oder Livestrom), dürften die Kontaktprobleme nicht so problematisch sein.


Falls es noch mehr "Livestromfahrer" hier gibt, bin ich natürlich an einem Erfahrungsaustausch interessiert.
Vielleicht kann man noch mehr Gartenbahner vom Fahrleitungseinsatz überzeugen!

MfG

Sandbahner



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 07.07.2007 08:46 , Steinfurt Piko bestätigt Ausweitung des G-Programmes
 07.07.2007 09:43 , Tegernsee
 07.07.2007 10:09 , Solingen
 07.07.2007 12:20 , Regensburg
 07.07.2007 12:37 , Tegernsee
 07.07.2007 18:02 , Belleville
 07.07.2007 18:20 , KISDORF
 07.07.2007 18:21 , Tegernsee
 07.07.2007 18:40 , Dumeklemmercity
 07.07.2007 19:09 , Belleville
 07.07.2007 19:02 , Solingen
 07.07.2007 19:21 , Belleville
 07.07.2007 19:30 , Solingen
 07.07.2007 19:59 , Potsdam
 08.07.2007 14:03 , Tegernsee
 09.07.2007 11:02 , ulm
 07.07.2007 16:17 , Dumeklemmercity
 07.07.2007 16:59 , Tegernsee

0.014


Gartenbahn mit Fahrleitung - \'Livestromer\' - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt