banner

RubrikRollmaterial - Loks zurück
ThemaBachmann-Shay5 Beiträge
AutorHein8z F8., Solingen / NRW293205
Datum10.07.2007 18:54      MSG-Nr: [ 293205 ]2967 x gelesen

Hey,
Ich bin Besitzer einer Shay, l.Version (Holzführerhaus). Damals wurden die Antriebe bereits durch Bachmann nach kurzer Zeit (und langer Lieferzeit) ersetzt. Die Lok läuft eigentlich ganz gut, nur bei Talfahrt ruckelt sie leicht, selbst bei blanken Schienen.
Da mein 5A-Trafo seinen Geist aufgegeben hat, fahre ich derzeit mit einem alten Fleischmann-Trafo mit ca. 1A. Kann dieses ruckeln daherrühren? Desweiteren: sind die neuen Antriebe für diese Lok tatsächlich um so vieles besser, dass sich eine Umrüstung lohnt?
Danke für eure Tips.
Gruss Heinz



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 10.07.2007 18:54 , Solingen
 10.07.2007 21:50 , www.ebis-gartenbahn.de
 15.07.2007 22:13 , Wolfsburg
 16.07.2007 18:02 , Rastatt
 16.07.2007 20:09 , Mödling

0.014


Bachmann-Shay - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt