RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaBachmann 'Bumble Bee' 4-6-0 Kurzschluss7 Beiträge
AutorMich8ael8 M.8, Rastatt / Baden-Württemberg295137
Datum05.09.2007 10:15      MSG-Nr: [ 295137 ]2876 x gelesen

Jetzt habe ich mit viel Fummelei meinen ESU-Sounddecoder in die Lok eingebaut, Probelauf auf dem Rollenprüfstand über den Lokprogrammer gemacht - alles klappte wunderbar, alle Funktionen da.

Dann die Lok aufs Gleis zur ersten Ausfahrt - nach kurzer Fahrtstrecke plötzlich Kurzschluss.

Dann wieder zurück auf den Prüfstand und dort ebenfalls Kurzschluss festgestellt. Nach Öffnen der Lok und Wackeln an den Motor- und Stromabnahmekabeln manchmal Kurzschluss, manchmal nicht.

Hat jemand eine Idee, wo sich da etwas versteckt haben könnte? Ich habe alle Kabel entfernt, die nicht gebraucht werden. Es liegen nur noch zwei Zuleitungen zur Stromabnahme, zwei zum Motor, zur Beleuchtung vorne und hinten, sowie die Lautsprecherleitungen.

Wer hilft mir aus der Ratlosigkeit?

Gruß
Michael


Wo kann man seiner Kreativität und Geschicklichkeit mehr freien Lauf lassen, als bei einer Gartenbahn?

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 05.09.2007 10:15 , Rastatt
 05.09.2007 11:38 , Luzern
 05.09.2007 11:58 , Krähwinkel
 05.09.2007 13:37 , Rastatt
 06.09.2007 13:59 , rudersberg
 06.09.2007 14:02 , Krähwinkel
 06.09.2007 14:13 , Rastatt

0.013


Bachmann \'Bumble Bee\' 4-6-0 Kurzschluss - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt