RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaTrafo-Frage3 Beiträge
AutorRein8har8d K8., Schloß Holte-Stukenbrock / Deutschland302584
Datum19.08.2008 10:31      MSG-Nr: [ 302584 ]1829 x gelesen

Hallo in die Runde,
ich bin seit ca. 4 Monaten infiziert, baue seitdem wie ein Wahnsinniger im Garten, jetzt geht es allmählich an die Elektrik - und die ist leider nicht so mein Ding.
Ich möchte 4 LGB-Laternen 5050, die ja wohl 18 Volt Lämpchen haben, an einem Schalter vom LGB-Schaltpult 5080 anschließen, den 2. Schalter möchte ich mit ca. 5 - 7 Hausbeleuchtungen (an einem Kabel) belegen, Schalter 3 versorgt 4-5 Laternen am Wegesrand, (auch 5050), Schalter 4 soll weitere 3 - 5 Gebäude beleuchten.
Was für ein Trafo empfiehlt sich hier? Ich möchte nicht den Haupttrafo für die Stromversorgung der Loks und Weichen verwenden. (Hab ich auch noch gar nicht, weil ich auch hier nicht weiß, was ich mir zulegen soll).
Trotzdem soll aber langsam mal was leuchten, wenn schon nix fährt.
(außer einer Playmobil-Lok mit Fernsteuerung zur Gleisverlaufskontrolle).

Bin gespannt auf Eure Tipps.

Schaut doch auch mal unter www.ketelaer.eu/gartenbahn meine Fotostrecken an, Eure Kommentare interessieren mich sehr.

Viele Grüße und bis bald
Reinhard



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.08.2008 10:31 , Schloß Holte-Stukenbrock
 19.08.2008 11:10 , Spital
 20.08.2008 19:48 , Leipzig

0.008


Trafo-Frage - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt