RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaRIFRA-BAHN : BERICHT 17 Beiträge
AutorFran8s P8., Turnhout / Belgien311660
Datum19.05.2010 21:20      MSG-Nr: [ 311660 ]11803 x gelesen

Hallo,

Über diesen Weg möchte ich gerne unsere Gartenbahn vorstellen.

Vor 18 Jahren haben wir umgezogen in eine andere Wohnung aber dieses Haus und Garten brauchten eine völlige Renovierung. Die Renovierung des Hauses ist völlig beim Bauunter-nehmer gemacht worden aber der Garten ist ganz alleine bei mir erledigt. Mehr als ein ganzes Jahr hat die Renovierung gedauert, dass heisst Trümmer beseitigen, Beton aufräumen und eine Betonscheune abbrechen.
Hiernach einem Bild des Gartens so wie wir es angetroffen haben beim Kauf.

FOTO 1 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB001.jpg

Nachher habe ich angefangen Erde anzutransportieren. Vorerst hatte ich selbst noch etwas Erde wiederverwenden können durch eine Grube einzuheben von 4 auf 3 meter und 2 meter tief. Aber dass reichte noch nicht. Aber ich habe einen guten Freund und er besorgte mich noch 40 Tonnen Erde extra.
Ich habe alle Materialien durch unsere Wohnung durchführen müßen da wir kein Neben- eingang haben. Unser Bauunternehmer hatte in diesem Moment glück- licher-weise noch nicht angefangen im Haus. Mitten im Winter, Nachts beim Schneefall, grub ich noch Erde um. Auf diesen Bild sehen Sie dass den Holzrahmen, hinter im Garten, verwendet worden ist als Fundament für meine Werkstatt. Verwendete Menge Beton : 20 Tonnen, und wieder alles durch die Wohnung 35 meter fern, hinter im Garten.
Die Grundarbeiten dauerte ungefähr 6 Monate.

FOTO 2 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161NIEUW_2.jpg

FOTO 3 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB004.jpg

FOTO 4 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB005.jpg

FOTO 5 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB006.jpg

FOTO 6 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB007.jpg

FOTO 7 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB008.jpg

FOTO 8 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB010.jpg

Jetzt könnte ich mit der Grundlage anfangen worauf die Spuren gelegt werden sollten. Diese Grundlage ist 14 cm breit und 30 cm tief. Für die armierung dieses Betons verwendete ich 5 Betoneisen von 1 cm durchmesser und die sind im unteren Teil der Grundlage gelegt damit ich das anstauen der Erde ( z.B. bei Frost ) vorkommen könnte. Dauerzeit ungefähr 1 Jahr.

FOTO 9 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161BETONTEKENING.jpg

FOTO 10 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161011.jpg

FOTO 11 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB011.jpg

FOTO 12 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB012.jpg

FOTO 13 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB015.jpg

FOTO 14 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB022.jpg

FOTO 15 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB023.jpg

FOTO 16 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB041.jpg

Nach den Erdarbeiten konnten den Spuren gelegt werden. Das war aber nicht bequem weil meine Gartenbahn von der unteren Kehrschleife von 25 cm zur obenen Kehrschleife nach 57 cm steigt. Ich mag es nicht das Loks nicht perfekt fahren aber die Spuren sollten schön, gerade und egal liegen. Weil ich das Perfekte für mich selbst forderte haben diese Arbeiten wieder 7 Monate gedauert.
Aber bevor die Spuren gelegt wurden, sollten erst alle Spuren mit einander verbunden werden
mit einem Kabel von 2 Kwadrat mm. Nächst zu dieser Spuren legte ich noch 2 Kabels
von 3 Kwadrat mm die jeder 2 Meter mit der linke und rechte Spur verbunden wurden.
Hier unten ein Widerstandslötgerät das Leo Olischlagers für mich erzeugt hat.

FOTO 17 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/1161Soldeer_2_KL.jpg

FOTO 18 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/1161Soldeer_2.JPG

FOTO 19 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/1161Rifra_22_KL.jpg

FOTO 20 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB042.jpg

FOTO 21 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB016.jpg

FOTO 22 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB018.jpg

FOTO 23 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB019.jpg

FOTO 24 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB021.jpg

FOTO 25 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB020.jpg

Von der linken Seite die Rheinbrücke von Reichenau und am rechten Seite Bahnhof Gestelalm.

FOTO 26 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB035.jpg

Bau rechten Seite der Rheinbrücke.

FOTO 27 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB035a.jpg

Bau linken Seite der Rheinbrücke.

FOTO 28 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB0325b.jpg

Die Brücke ist Gebrauchsfertig.
Erzeugers dieser Brücke : Sus Peinen aus Turnhout
Website : STOOMGROEP TURNHOUT : http://www.stoomgroep.be/

Eingang Süd von der Werkstatt

FOTO 29 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB029.jpg

Spur nach Eingang Süd von der Werkstatt

FOTO 30 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB030.jpg

Bouw van de ingang oost ( kehrschleife unten ) van het Gartenhaus

FOTO 31 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161008_nieuw.jpg

Hier ist Eingang Ost fertig, mit Beton giessen kann angefangen werden

FOTO 32 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB038.jpg

Dieses Gelände ist fertig zum Beton giessen

FOTO 33 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB039.jpg

FOTO 34 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161ANALAGE_1_.jpg

Im ganzen habe ich 53 Pläne gezeignet (1 in Bleistift und 53 mit dem PC).
Jedoch, nach sovielen Plänen macht mann doch noch Fehler. So habe ich meine Kehrschleifen viel zu klein gemacht (obwohl ich keine Entgleisungen habe) weil die am falschen Ort liegen. Die Kehrschleifen haben nur ein durchmesser von 120cm was viel zu klein ist also mein nächstes Ziel ist die Schleifen auf minimul 240 cm zu bringen.

Hierunter der Plan wie die Kehrschleifen aussehen werden in 2011...

FOTO 35 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161FFF.jpg

Zum Schluß noch einige Stimmungsbilder meiner Gartenbahn
Blumen pflanzen und versorgen, ist für Rechnung meiner Frau Rita.

FOTO 36 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB072.jpg

FOTO 37 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB068.jpg

FOTO 38 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB099.jpg

FOTO 39 :

http://www.buntbahn.de/fotos/data/8321/1161LGB070.jpg

Hiermit schließe ich mein Bericht 1 ab und hoffe das sie doch ein Idee habe von unsere Gartenbahn. Bericht 2 folgt.

Grüsse
FransRhB



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.05.2010 21:20 , Turnhout
 20.05.2010 06:23 , 15366 Neuenhagen
 20.05.2010 07:19 , Solingen
 20.05.2010 10:00 , Potsdam
 20.05.2010 10:31 , Heide
 20.05.2010 11:41 , Solingen
 21.05.2010 23:13 , Nürnberger Land

0.012


RIFRA-BAHN : BERICHT 1 - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt