RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaStromversorgung für Trafo selber bauen?13 Beiträge
AutorAlex8and8er 8H., Wien / Österreich315244
Datum29.05.2011 11:34      MSG-Nr: [ 315244 ]5222 x gelesen

Hallo liebe Forengemeinde,
da ich hier neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen...

Mein Name ist Alexander und bin in kürze 17 Jahre alt.
Nachdem ich von meinem Opa einiges an LGB Schienen bekommen hatte und auch die Startpackung mit der Stainz dabei war kaufte ich mir auch noch von Piko die Taurus.
Leider muss ich jetzt feststellen, dass der kleine LGB-Fahrregler das nicht packt.
Ich habe mir überlegt, von Piko den Fahrregler 35002 (bis 5A) zu kaufen und den "Spannungswandler" selber zu bauen.

Da ich auf eine technische Schule gehe, kenne ich mich einigermaßen mit der Elektronik aus und wollte wissen, ob ich mit diesem Netztransformator: http://www.conrad.at/ce/de/product/514365/TRAFO-75-185A
meine Netzspannung von 230V auf 18V regeln kann, zwischen dem Netztransformator und dem Fahrregler würde ich noch eine KFZ sicherung einbauen, die bei 5A auslöst.
Würde das so funktionieren, oder muss ich noch etwas einbauen, einplanen?
Ich hoffe, es kann mir jemand helfen!
Mfg
Alex

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 29.05.2011 11:34 , Wien
 29.05.2011 11:53 , Deutschland
 29.05.2011 12:28 , Wien
 29.05.2011 13:02 , Deutschland
 29.05.2011 13:06 , Wien
 29.05.2011 14:13 , Deutschland
 29.05.2011 17:20 , Wien
 29.05.2011 20:21 , Deutschland
 01.06.2011 21:55 , Wien
 01.06.2011 23:36 , Deutschland
 10.06.2011 23:35 , Wien
 11.06.2011 09:29 , Wien
 11.06.2011 13:37 , Deutschland

0.012


Stromversorgung für Trafo selber bauen? - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt