banner

RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaIndividuell konfigurierte Akkupacks4 Beiträge
AutorWolf8 R.8, Mittelhessen / 316774
Datum13.12.2011 20:46      MSG-Nr: [ 316774 ]1549 x gelesen

In vielen Fällen wird man beim Lokbau kaum Akkupacks von der Stange einsetzen können, sondern spezielle Bauweisen anwenden müssen.
Wer, wie ich, das Zusammenlöten scheut, wird glücklich sein, dass es Firmen gibt, die die Packs nach seine Wünschen konfigurieren und mit speziellen Punktschweißverfahren verlöten, wobei verhindert wird, dass die Akkus überhitzt werden. Zudem können auch Wünsche hinsichtlich der verwendeten Anschlusskabel und Stecker geäußert werden. Ich habe z.B. BEC-Stecker mit ziemlich dünnen Kabeln gewählt und dem Konfigurierer vorab zugesandt. Zudem erhält man die Packs einbaufertig in Schrumpffolie.

Die folgende Abbildung zeigt die beiden individuellen NiMH-3900-Packs und den TrainControl-Dekoder im Schlepptender meiner Orientexpresslok:



Ich lade sie mit einem Jamara-X-Peak220-Ladegerät und zwar mit einem Ladestrom von 0,9 A.
Das dauert 4 bis 5 Stunden. Sehr viel höhere Ströme vermeide ich, da dann die automatische Abschaltung viel zu früh erfolgt. Und die Packs nur zu einem Viertel oder Drittel geladen sind und keine Dauerfahrzeiten von sonst mehr als zwei Stunden (bei mittlerer Geschwindigkeit) erreichbar sind.
Aber auch niedrigere Ladeströme vermeide ich - so die oft empfohlenen 1/10 C, d.h. mit einen Ladestrom von einem Zehntel der Akkuzellen, bei mir 3900 mAh / 10 = 0,39 A ? da dann, zumindest bei meinem Ladegerät, die automatische Abschaltung des Ladevorgangs nicht mehr greift und ich sonst gezwungen wäre, die letzten zwei Stunden des Ladevorgangs ununterbrochen zu beobachten, um ein Überladen und Überhitzen der Akkus zu vermeiden.

Ich hoffe das meine simple Handlungsbeschreibung manchem interessierten besser hilft als die oft seitenlangen nur Batterieexperten verständlichen Erläuterungen in den verschiedensten Internetforen.

Gruß Wolf


Erlaubt ist, was gut aussieht.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 13.12.2011 20:46 , Mittelhessen
 13.12.2011 22:33 , Blankenfelde
 14.12.2011 01:34 , Mittelhessen
 14.12.2011 14:25 , Torneschiavo / SH

0.009


Individuell konfigurierte Akkupacks - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt