RubrikAllgemeine Themen zurück
ThemaModellbahn-Branche i.allg.5 Beiträge
AutorKarl8 G.8, Deutschland / 321177
Datum29.08.2017 06:54      MSG-Nr: [ 321177 ]1277 x gelesen

Keine Ursache - immer gerne ...!

Ich wette, den wenigsten Roco Kunden ist die Lage bekannt gewesen, sonst wären die Lobeshymnen auf den günstigen Preis der Z21 (und des zugehörigen "Handys") nicht so überschwenglich ausgefallen ...!

Wer kauft schon gern ein "totes" System ...? Da wird sich einmal mehr die Weisheit beweisen - wer billig kauft, kauft teuer ...!

Vielleicht wird jetzt auch ein wenig klarer, warum Massoth und andere Hersteller wesentlich höhere Preise für ihre Elektronikkomponenten (besonders wenn Software mit hohen Entwicklungskosten inkludiert ist) verlangen:

Bei den geringen Stückzahlen in der Modellbahnmarkt und der zudem extrem hohen Wettbewerbsdichte bleibt den Herstellern keine andere Möglichkeit - sonst droht die beschriebene Fleischmann/Roco Situation. Die Z21 hat mit Sicherheit 7-stellig zum Verlust beigetragen!

Ich selbst weiss, will man mit Software Gewinne machen, muss die Gross Margin des kompletten Produktes mindestens 300% -500% der Hardware-Kosten betragen, sonst drohen Verluste.

Darum verwende ich grundsätzlich auch nur noch billigste Komponenten (Plug& Play), die im unteren einstelligen EuroBereich liegen, bzw. in 6- 7 stelliger Auflagenzahl hergestellt werden - den Linux Raspberry Zero zu 10 Dollar zähle ich einmal großzügig dazu.

Beispiel:
Hardwarekosten für komplette, mit reichhaltiger funktional gut ausgestatteter Loksteuerung (incl. Sound, Makroprogrammierung ... und allen andere bekannten Features) in Total müssen deutlichst unter 50 Euro liegen - der Verkaufspreis muss deutlichst über 100 Euro, besser bei 200 Euro liegen!

Sonst sind die Engineeringkosten über die Lifetime der Software nicht hereinzuholen.

Gruesse

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 26.08.2017 18:07 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 27.08.2017 08:12 Karl7 G.7, Deutschland
 28.08.2017 22:20 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 29.08.2017 06:54 Karl7 G.7, Deutschland
 29.08.2017 20:48 Max 7M., Germany

0.007


Modellbahn-Branche i.allg. - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt