RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaKahlert-Leuchte wetterfest?2 Beiträge
AutorPaul8 F.8, Neustadt / RP321205
Datum05.12.2017 17:38      MSG-Nr: [ 321205 ]347 x gelesen

Hallo,

da es offenbar hier keine Erfahrungen mit der Kahlert-Leuchte gibt, habe ich den Selbstversuch gestartet und zwei Leuchten gekauft. Also: Sockel und Mast sind aus (geschwärztem) Messing; die Version mit LED hat auch keine (möglicherweise korrosionsanfällige) Fassung, sondern die Drähte sind an die LED angelötet und alles mit Schrumpfschlau überzogen. Von daher sollte es also im Ausseneinsatz keine Probleme geben. Die Laterne besteht aus Kunststoff-Teilen, Boden und Deckel schwarz, dazwischen milchig-weiß der eigentliche Leuchtkörper. Wie dieser Kunststoff sich draußen bewährt (UV-Einstrahlung!), bleibt abzuwarten; ich werde berichten.
Die Leuchte mit LED-Leuchtmittel im Lieferzustand hat das Problem, dass die LED nach oben zeigt und weit oben in der Laterne sitzt, so dass die milchig-weißen Seiten nur in der oberen Hälfe leuchten und von oben gesehen durch den Deckel die LED schwach rot durchschimmert. Das alles kann man vergessen, wenn man in den Deckel von innen Alufolie einlegt: Kein Durchschimmern nach oben, und schön gleichmäßiges Licht zu allen Seiten.

Soviel für heute
MfG
Paul

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 20.11.2017 14:33 Paul7 F.7, Neustadt
 05.12.2017 17:38 Paul7 F.7, Neustadt

0.007


Kahlert-Leuchte wetterfest? - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt