banner

RubrikElektrik Digital zurück
ThemaAlte 2074D Spreewald Lok aud DCC umruesten.3 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321311
Datum05.01.2019 16:41      MSG-Nr: [ 321311 ]580 x gelesen

Nachdem ich den Decoder installiert habe montierte ich die Kabine mit dem Kessel und musste feststellen dass mein Decoder zu hoch ist mit dem Kessel kollidiert. Diese Spreewald Lok hat sehr wenig freien Innenraum um Sound oder Decoder zu installieren, so musste ich eine 4.5mm tiefe Aussparung im Blei wegfraesen. Nachdem dieses Problem geloest war konnte ich alle Lichter noch anschliessen und dann die Lok auf das Testgeleise stellen um zu sehen ob alles richtig funktioniert.

P1060647_zps6bsjey67.jpg

Zumal all die neuen LED Lichter richtig funktionierten konnte ich mich daran machen die Lok endgueltig zusammen zu bauen. Mitlerweile dreht meine Spreewald fleissig die Runde. Diese Spreewald Lok hat mir immer speziell gut gefallen, ich wundere mich heute wiso ich diese nicht schon frueher auf DCC umgebaut habe.


P1060648_zpspxjjmh1u.jpg

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 04.01.2019 17:23 Pius7 J.7, Arizona
 04.01.2019 17:27 Pius7 J.7, Arizona
 05.01.2019 16:41 Pius7 J.7, Arizona

0.007


Alte 2074D Spreewald Lok aud DCC umruesten. - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt