banner

RubrikRollmaterial - Loks zurück
ThemaPiko BR243 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321361
Datum14.02.2019 15:52      MSG-Nr: [ 321361 ]800 x gelesen

Gestern ist die neue Piko BR24 eingetroffen. Zumal ich immer noch Probleme habe mit dem Sound und Decoder an den zwei Loks die ich frueher gekauft habe, habe ich dieses mal die Lok ohne Deoder und sound gekauft. Hier ein paar close up Bilder der Lok.
mxehAOI.jpgLn3aO8N.jpg
das Gestaenge an den Raedern ist ein bischen feiner gemacht als bei einer LGGB Lok.
QyIkTFd.jpg
Obwohl die Lok nur drei Hauptachsen hat ist der Getriebekasten mit einem Gelenk versehen.
P2DeJ5I.jpg
Auch die Achsen des Tenders sind beweglich fuer kleine Radien.
iTMBDpx.jpg
Wie versprochen, der Druck Text ist crisp.
Bg3h4PT.jpg
Der kuppler zum Tender ist wie bei der TEE Lok mit Stecker zumal Decoder und Sound Module im Tender eingebaut werden. Das ankuppeln ist etwas muehsahm aber der Vorteil ist dass im Tender viel Platz ist fuer alle Electronic die eingebaut werden kann.
eKCjFOn.jpg
Bei den ersten Farten mit analog und R1 hat sich ein Problem gezeigt. Die Lok hat muehe in R1 bei schneller Fahrt. Auch wenn der Regler nur 3/4 geoeffnet ist endet das wie im Bild unten.
t6k0rGm.jpg
Nun nmuss ich mir noch ueberlegen welchen Decoder ich verwenden werde. Vermutlich werde ich einen Sounddecoder verwenden zumal ich schlechte Erfahrungen gemacht habe mit dem SUSI Interface. Meine Ansicht zu SUSI ist dass das Funktionsmapping softwaremaessig vergewaltigt wird.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 14.02.2019 15:52 Pius7 J.7, Arizona
 14.02.2019 16:20 Pius7 J.7, Arizona
 05.03.2019 22:05 Pius7 J.7, Arizona

0.008


Piko BR24 - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt