banner

RubrikElektrik Digital zurück
ThemaESU ECoS 502109 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321372
Datum24.02.2019 17:14      MSG-Nr: [ 321372 ]577 x gelesen

Hi Knut,
Du hast schon Teilweise recht mit deinem Statement.
Die Digitrax Decoder haben kein RailCom und ich muss deshalb selber das com Format/Protokoll einstellen. An diesem Punkt koennen Fehler gemacht werden zumal in der ECoS Zentrale eine grosse Auswahl vorhanden ist.
Vielleicht habe ich das nicht so klar beschrieben, die Fehler mit dem Blinken waren nur Indirekt mit der Wahl des Protokolls verbunden. Der Hinweis vom ESU Tech hat mir geholfen am richtigen Ort zu suchen. Das "DCC128" protocol/format das ich fuer die Digitrax Decoder verwende ist nicht zuverlaessig. Nur jedes zweite oder dritte mal Quitiert die Lok mit kleiner Fahrt dass das Programieren ein Erfolg war. Wenn nach dem programieren keine saubere Quitierung vorhanden war, und ich gleichwohl mit programieren weiterfahre blinken die Lichter.

Sobald ich einen Decoder habe Mit RailCom koennen solche Werte wie Protokoll/Format automatisch im Decoder gelesen und von der Zentrale zum prog Hochgeladen werden. Somit ist das Risiko dass ich zb ein falsches Protokoll/Format beim programieren verwende ausgeschlossen. Das Programieren von decodern mit RailCom ist fuer mich zuverlaessiger, funktioniert jedes mal auf Anhieb.
RailCom hat aber noch andere Vorteile. All die einstellungen welche ich an der EcoS Zentrale mache wie Icons oder Functionsmapping werden nicht nur in der Zentrale gespeichert, werden auch im Decoder abgespeichert. Wenn ich dann mit meiner Lok auf eine Gast Anlage gehe, werden diese Einstellungen automatisch geladen und angezeigt. (natuerlich nur wenn Gastanlage auch EcoS hat)

Hier ein Auszug aus dem Manual in dem RailCom im Detail Beschreibt.
Das automatische Anmeldeverfahren RailComPlus® wurde von ESU auf der Basis des von Lenz erfundenen RailCom® entwickelt und ist ein weiterer Meilenstein der bidirektionalen Kommunikation. Neue RailComPlus® Pakete ermöglich eine schnellere Übertragung von Befehlen an die Decoder. Dadurch verbessert sich die Bandbreite von DCC. Eine mit RailComPlus® Decoder ausgestattete Lok meldet sich selbsttätig an der Zentrale an und teilt Namen und Adresse mit. Mit RailComPlus® teilt der Decoder den Funktionsumfang der Lok mit. Sie erkennen um welche Funktion es sich handelt und ob es sich um eine Moment- (z.B. für eine Pfeife) oder eine Dauerfunktion (z.B. Motorgeräusch) handelt. Wenn die Lok an einer anderen Zentrale, z.B. der Vereinszentra­le betrieben wird, meldet sich die Lok dort ebenfalls selbststän­dig an (Vereinszentrale ist RailComPlus-fähig) oder kann unter ihrer DCC-Adresse an jeder DCC-Zentrale betrieben werden.

Knut hier noch eine Bemerkung zu den NMRA Standarts. Du hast schon recht, die NMRA Standarts sind immer noch Vorhanden, die Frage ist eher ob sich die Hersteller immer 100% daran halten. Die Grundidee der NMRA Standarts ist verschiedene Komponenten des DCC Systems 100% kompatibel zu halten. Ich verwende Digitrax, Zimo, Massoth, Piko und ESU, und meine Erfahrung ist dass nicht alles das mit DCC beschrieben ist auch auf Anhieb Kompatible ist. Wenn man heute Produkte von verschiedenen Herstellern kombiniert ist ein riesen Knowhow noetig um das richtig einzustellen zum funktionieren zu bringen. Ein Software Engineer behauptet fuer lange Zeit dass DCC Module Kompatibel sind, wo ein Durchschnittsverbraucher schon lange frustriert ist und aufgibt. Vielleich sollte man in der NMRA Standarts auch noch spezifizieren wo die Frustgrenze liegen soll. Sorry wenn ich hier ein bischen Zynisch bin aber wenn ich wieder so ein 80 Seiten Langes Decoder Manual vor mir habe loescht es mir halt ab.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 26.01.2019 16:35 Pius7 J.7, Arizona
 20.02.2019 14:51 Pius7 J.7, Arizona
 21.02.2019 16:46 Pius7 J.7, Arizona
 23.02.2019 14:22 Pius7 J.7, Arizona
 24.02.2019 02:43 Knut7 S.7, Ontario
 24.02.2019 17:14 Pius7 J.7, Arizona
 24.02.2019 17:40 Knut7 S.7, Ontario
 24.02.2019 19:54 Pius7 J.7, Arizona
 17.03.2019 15:48 Pius7 J.7, Arizona

0.009


ESU ECoS 50210 - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt