RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaKabelende Verzinnen vor dem einklemmen in der Klemmliste6 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321500
Datum05.07.2020 16:25      MSG-Nr: [ 321500 ]543 x gelesen

Hi Andreas
Das verwenden der Datenblaetter ist immer eine gute Idee, wie auch immer manchmal sid diese schwer zu finden oder einfach nicht vorhanden. In solch einem Fall ist es dann echt hilfreich zu wissen um was es geht, was Sache ist.
Es ist hilfreich zu wissen dass es Grundregeln gibt und eine davon ist dass man nie Kabelende welche dann in Klemmen montiert werden irgendwie verzinnt. Loetzinn ist viel zu weich, fliesst konstant unter Druck das ueber Zeit und erlaubt deshalb nicht ein verzinntes Kabelende richtig und fuer lange Zeit sicher zu klemmen. Und zumal wir schon beim Thema sind, Kabel mit einem Aluminium Leiter haben die selben Probleme. Man sollte niemals einen ALu Leiter Klemmen, oder nur wenn die Klemme speziell fuer Aluleiter konstruiert ist.

Eine Kabelendhuelse wird nur bei Litzen verwendet. Die Idee ist alle Leiter Litzen zu buendeln und auch zu verhindern dass einzelne Litzen zerdrueckt/ abgeklemmt werden wenn das kabel in einer Klemme montiert wird. Bei sehr kleinem Klemmlisten ist meistens nicht genuegend Platz um eine Kabelendhuelse anzubringen. Kleine gruene Klemmlisten wie sie auf Piko Boards zu finden sind koennen nicht genuegend Druck aufbauen um irgend eine Litze zu beschaedigen. Vermutlich ist der Schlitz fuer den Schraubenzieher zuerst beschaedigt bevor irgend einer Litze beschaedigt ist.
Ich habe ein gutes Sortiment an Kabelendhuelsen an Lager, und wenn ich die kleinste davon in einer Pikjo Klemme montiere ist ein Bild zu sehen wie im nachfolgenden Foto. Sicherlich auch nicht eine optimale Loesung.


kwMEM26.jpg

Im letzten Jahr habe ich vier Piko Loks Digitalisiert, und jedes mal habe ich lose Schrauben oder Kabel an Klemmlisten vorgefunden. Soweit ich mich erinnere habe ich dies dann auch hier im GBF schon etliche male beschrieben. Das ist der Grund wiso ich zu diesem Thema schreibe. Jedes mal wenn ich eine Piko Lok digitalisiere entferne ich jedes Kabel in allen Klemmen. Das Verzinnte Ende wird abgeschnitten und nach dem neuen Abisolieren wird jedes Kabel wieder geklemmt. Nach dieser Behandlung habe ich nie lose Schraubklemmen oder Kabel vorgefunden.


Bilder die ichbei alten Postings eingestellt habe.
rEco5n3.jpg
2
Sv6ghFe.jpg

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 03.07.2020 18:18 Pius7 J.7, Arizona
 05.07.2020 13:10 A G.7, Lindlar
 05.07.2020 16:25 Pius7 J.7, Arizona
 05.07.2020 22:24 Knut7 S.7, Ontario
 06.07.2020 09:44 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 07.07.2020 02:04 Pius7 J.7, Arizona

0.009


Kabelende Verzinnen vor dem einklemmen in der Klemmliste - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt