RubrikGleisbau zurück
ThemaNeues LGB 1.2m Geleise mit Problemen19 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321509
Datum25.07.2020 05:53      MSG-Nr: [ 321509 ]518 x gelesen

Korrektur zu verhergehenden Beschreibung:
Wenn ich die Piko Aluminium Verbinder anschaue denke ich dass Piko noch nie von etwas von galvanischer Oxidation gehoert hat.

Mein Hinweis dass Piko Schienenverbinder aus Alu gefertigt sind ist basierend auf fehlender Materialbeschreibung und einem Foto von Piko das den Verbinder zeigt. Im Foto ist gut ersichtlich dass das Teil aussen gelb eingefertigt ist. In der Aussparung fuer den Schienenstrang ist dann aber eindeutig Aluminium zu sehen. Ich denke dass jemand aus Zeitgruenden einfach mal ein Handmuster fotografiert hat.
KcXIfE7.jpg

In den letzten paar Tagen habe ich noch einiges an Geleise dazugekauft und nun reichen die Schienenverbinder welche ich an Lager habe nicht aus und ich habe im Moment keine Zeit nochmals Schienenverbinder selber herzustellen. Die Split Jaw Clamps werden nicht mehr hergestellt, deshalb habe ich im Internet fuer einen Ersatz gesucht. Wieder habe ich die Piko Schienenverbinder gefunden, nur war dieses mal der Hinweis dass diese aus "Virgin Brass" hergestellt sind. Obwohl ich immer noch nicht ganz sicher war welches Material nun verwendet wird, habe ich einfach mal 20 Stueck bestellt.

Heute sind die 20 Stk Schienenverbinder mit der Post eingetroffen. Schon beim auspacken war klar dass diese Teile nicht aus Strang gezogenem Messing hergestellt sind, die Farbe war schon mal ganz anderst. Auch im Foto unten sieht man dass die Teile eine Farbe wie reines Kupfer haben,

5RjUUCh.jpg
Beim Untersuchen der Teile unter einer starken Lupe habe ich nochmals Hinweise gefunden wie das Teil hergestellt wird. Der Piko Name und die Teilenummer als auch die Stirnseite zeigten dass die Teile mit einer Form hergestellt wird. Die Eher Poroese Oberflaeche hat mich dann ueberzeugt dass die Teile Gesintert sind.
ZhTAD9i.jpg
2
gqZw7k8.jpg
Gesintertes Metall ist bruechig wie zb Guss, und zeigt dann an der Bruchstelle eine Koernige Struktur. Um ganz sicher zu sein dass es sich um gesintertes Material handelt konnte ich nicht widerstehen den letzten Versuch auch noch zu machen. Im Schraubstock eingespannt und ein Schlag an der Seite war schon genug um das Teil zu brechen. Und wie vermutet hat sich dann auch die Koernige Bruchstelle gezeigt.
K73DjqB.jpg
Well, nun ist schon mal klar dass die Teile gesintert sind. Gesinterte Teile sind aus Pulverisiertem Metall hergestellt. Die Pulverisierten Metalle werden in eine Form eingefuellt und mit Druck und Hitze wird das Teil geformt. Meistens verwendet man Metalle mit verschiedenen Schmelzpunkten. Das Metall mit dem niedrigeren Schmelzpunkt schmilzt zuerst und umschliesst die Koerner des Metalls mit dem hoeheren Schmelzpunkt. Zumal dieser Prozess in einer geschlossenen Form vorsich geht entsteht ein Formgenaues Teil.
Schoen waere zu wissen welche Metalle verwendet werden, Virgin Brass ist vielleicht nicht die beste Beschreibung und erlaubt auch nicht zu beurteilen wie sich das Material ueber laengere Zeit verhaelt.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Pius J. [25.07. 05:56] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.06.2020 01:06 Pius7 J.7, Arizona
 19.06.2020 10:12 Hors7t L7., Bregenz
 19.06.2020 15:44 Pius7 J.7, Arizona
 19.06.2020 18:41 Hors7t L7., Bregenz
 19.06.2020 21:50 Pius7 J.7, Arizona
 20.06.2020 10:30 Hors7t L7., Bregenz
 25.06.2020 08:12 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 28.06.2020 10:31 Knut7 S.7, Ontario
 25.07.2020 05:53 Pius7 J.7, Arizona
 25.07.2020 14:44 A G.7, Lindlar
 25.07.2020 18:31 Pius7 J.7, Arizona
 25.07.2020 19:45 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 30.07.2020 16:43 Pius7 J.7, Arizona
 30.07.2020 21:00 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 31.07.2020 14:21 Max 7M., Germany
 31.07.2020 22:08 Pius7 J.7, Arizona
 01.08.2020 10:42 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 04.08.2020 21:36 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 06.08.2020 21:45 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.

0.013


Neues LGB 1.2m Geleise mit Problemen - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt