banner

RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaNeue Gartenbahn in Prescott6 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321537
Datum27.08.2020 18:24      MSG-Nr: [ 321537 ]423 x gelesen

Wie im letzten Posting bemerkt ist mein Plan Strom, Wasser, Internet und ein Kabel Fuer die Securitycamera zur Anlage zu bringen. So ein 33m langer Graben muss geoeffnet werden um all die verschiedenen Zubringer zur Anlage zu bringen. Hier in USA ist die Vorschrift dass Kabel mit 115V 18" tief vergraben werden muessen. Am Anfang habe ich versucht den Graben Maschinell mit einer Grabenfraese zu oeffnen. Nach fuenf Minuten war die Fraese hin weil einfach zu viele Steine im Erdreich verborgen sind.
v7o5Rpy.jpg
Die Alternative war den Graben von Hand zu oeffnen und die grossen Steinbrocken mit dem Vorschlag Hammer zu zerlegen. Zum Glueck sind alle die Steine im Boden aus Basalt. Der Basalt Stein ist sehr hart und glucklicherweise dann auch Bruechig.
fmZUDq9.jpg
Im untereb Teil war dann eine durchgehende Felsplatte im Boden, und der Graben war dann halt nur 10 Inch tief. Ich werde nochmals 22 Tonnen Fuellerde bestellen um diese Stelle aufzufuellen sodass die rohre doch 18 inch unter dem boden liegen.
wSCDpiZ.jpg
Mittlerweile sind all die unterschiedlichen Roehren schon im Graben verlegt, und ich konnte schon mit dem zudecken beginnen.
4oGPBEV.jpg
2
rZUgw5s.jpg
Unser Baumeister hat die Ablaufrohre fuer Dachwasser beim eingraben stark beschaedig. Zumal ich schon einen Graben offen habe eine gute Gelegenheit diese auch zu ersetzen.
ehoTByv.jpg
Bei der Hausecke sieht man dann all die neuen Roehren welche ich einbringe.
kdUSZ64.jpg
Beim Platz auf dem die Anlage aufgebaut wird habe ich auch Fortschritte gemacht. Der Plan ist eine Bergstrecke anzubringen welche zum 7m Hoeher gelegenen Haus fuehrt. Diese Rampe ist sehr arbeitsaufwendig aber spaeter kann ich dann gleich mit den Zuegen vom Haus zur 30m entfernten Anlage fahren. Zumal LGB Loks nicht zu viel Steigung ueberwinden koennen war es noetig eine Rampe einzubauen welche gerade mal 3% Steigung hat.
OPmFmiV.jpg
In der Rampe eingebaut ist auch eine Bruecke. Im Bild sieht man die 1.2m lange LGB Bruecke. Ich bin immer noch unentschieden ob ich diese LGB Bruecke verwende oder ob ich eine selbstgemachte RHB Bogenbrucke einbauen werde.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Pius J. [27.08. 18:26] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 11.05.2019 21:56 Pius7 J.7, Arizona
 06.07.2019 17:11 Pius7 J.7, Arizona
 31.07.2019 16:54 Pius7 J.7, Arizona
 16.08.2020 01:34 Pius7 J.7, Arizona
 16.08.2020 10:02 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 27.08.2020 18:24 Pius7 J.7, Arizona

0.013


Neue Gartenbahn in Prescott - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt