banner

RubrikUm- / Eigenbauten zurück
ThemaFuehrerpult mit Lichtleitern und LED's3 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321584
Datum31.10.2020 21:38      MSG-Nr: [ 321584 ]2433 x gelesen

Heute habe ich wieder einmal etwas neues ausprobiert. Bei gewissen LGB Loks kennt man die drei farbigen blinkenden 3mm LED's im Fuehrerstand Pult. Beim Digitalisieren habe ich in letzter Zeit blinkende 3mm LED's im Fuehrerpult eingebaut. Leider war das optisch nicht so schoen, die LED's waren viel zu masiv nicht richtig im Massstab.

Meine Idee war mehr Lichter zu haben aber wesentlich kleiner im Format. In meinem Berufsleben habe ich sehr viel mit Lichtleitern gearbeitet, so mir war schon klar dass man damit eine wesentlich einfachere Loesung herstellen kann. Flugs habe ich im E-Bay einige Meter 1.5mm lichtleiter bestellt. Gestern sind die Lichtleiter endlich eingetroffen und heute Morgen habe ich begonnen meinen Plan zu realisieren.

Als erstes war es noetig einen Halter fuer die Blinkenden 3mm LED's zu machen. Der Halter hatt dan auch noch die Aufgabe alle Lichtleiter optimal zu plazieren. In einem Delerinblock habe ich vier 3mm Loecher gebort welche gerade 4mm tief waren, diese Loecher waren fuer die 3mm LED's. Wenn man mit einem 3mm Bohrer ein Loch im Dellerin macht hat dieses immer ein paar hundertstel mm minus Mass sodass die 3mm LED gleich einen leichten Presssitz hat. Von der anderen Seite habe ich ein 10mm tiefes 3.2mm Loch gebohrt, was mir erlaubt drei Lichtleiter zu montieren. Unten ein paar Fotos zu diesem Teil.
rED9pYP.jpg
2
sHMNCBe.jpg
3
MdOI83K.jpg
4
XakvjTW.jpg
Jede LED muss mit einem seperaten Vorwiederstand versehen werden sodass diese unabhaengig voneinander random blinken. Fall alles richtig angeschlossen ist dieses Bild oder Video zu sehen.
You tube Video lichtleiter

XakvjTW.jpg
Zumal ich an allen vier LED's jeweils drei Lichtleiter habe ist es moeglich 12 verschiedene Lichter im Fahrpult zu haben. Im Farhrpult habe ich deshalb zwoelf 1.5mm Loecher gebohrt. Mit einem doppelseitigen Klebeband habe ich zuerst den schwarzen LED Halter montiert. Danach habe ich abwechslungsweise Lichtleiter in die 1.5mm Bohrungen eingezogen. Das Bild unten zeigt wie das dann aussieht.
fUTTSpP.jpg
Mit etwas Sekundenkleber habe ich die Lichtleiter fixiert und dann mit einem Balsamesser auf der Sichtbaren Seite buendig mit der Oberflaeche getrimmt.
Sobal die LED's in betrieb genommen wurden hat sich folgendes Bild ergeben. Click an Video Link.

https://i.imgur.com/5NYs6Tl.mp4
Wie man sieht sind die Lichter viel kleiner sodass der Massstab stimmt. Auch koennen die Lichter naeher zueinander plaziert werden. Auch die Lichtmenge stimmt, ungleich zu dem LGB System wird die Kabine nicht voll ausgeleuchtet. Bei der naechsten Lok werde ich noch kleinere 1mm Lichtleiter verwenden. Beim Kleben werde ich nicht mehr Sekundenkleber verwenden da dieser zu agresiv ist und um die Klebestelle einen Beschlag macht.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Pius J. [31.10.20 21:49] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 31.10.2020 20:52 Pius7 J.7, Arizona
 31.10.2020 21:38 Pius7 J.7, Arizona
 06.11.2020 19:41 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.

0.043


Fuehrerpult mit Lichtleitern und LED's - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt