banner

RubrikElektrik Digital zurück
ThemaNachteile LGB On-Board-Decoder20 Beiträge
AutorDirk Warzecha, Berlin / 43662
Datum04.02.2005 13:38      MSG-Nr: [ 43662 ]5627 x gelesen

Wie bei den Neuuheiten 2005 zusehen ist, führt Lehmann wieder die Wahl bei der elektrischen Ausrüstung ein.

Da meine Digitalisierung noch bevor steht, stellt sich bei der Neuanschaffung des gelben Bernina-Triebwagens natürlich eine Frage.



- Analog oder on board digital kaufen -



Die mechanischen, alles auf einer Platine, Nachteile will ich dabei mal ausser acht lassen. Es geht mir nur um die elektrischen Eigenschaften.



Nach dem sich Lehmann dem digitalen Standard doch angepasst hat und die Impulskette beerdigt hat, scheinen für mich die Nachteile beseitigt.

Was kann Lehmann's on board Decoder nicht was die Nachrüstdecoder anderer Hersteller können?

Was ist mit der on board Analogfahrbarkeit. Können die Nachrüstdecoder auch analog fahren?



Übrigens! Wer gestern am 03.02.2005 mal auf die Webcam am Bahnhof Filisur nachschaut, der findet um 13:29 Uhr einen interessanten Güterzug mit Überführung eines Berninatriebwagens.

Um 12:26 sind auch Tankwagen mit neuer Werbelackierung zu sehen. Man darf sich ja schon mal aufs nächstes Jahr freuen!



Mit RhB Pfiff


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 ..

0.012


Nachteile LGB On-Board-Decoder - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt