banner

RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaDas ende des EPL Antriebs22 Beiträge
AutorNico8las8 M.8, Maria Rain / 291418
Datum23.05.2007 16:34      MSG-Nr: [ 291418 ]8921 x gelesen

Nun mal was anderes:

Nach 10 Jahren Betrieb im Garten habe ich mal ein Paar EPL Antriebe ausgebaut, die blockierten.
Und da kam eine sehr unangenehme Überraschung:
Die Pole des Antriebmagneten, die aus einem irgendwie behandelten Eisenblech sind, waren z.T. so verrostet, dass der Rost den Anker am Drehen hinderte.

Dem sehe ich nun ziemlich frustriert gegenüber: die Antriebe waren ja sonst nicht irgendwie verdreckt, es war deren eigene Alterung. Was kann man dagegen tun? Rostschutzfarbe?
Hat es jemand auch schon beobachtet?

An sich ist der EPL Antrieb recht robust und es ist schon sehr gut, dass man es so draußen der ganzjährlichen Witterung aussetzetn kann, aber andererseits, besonders unter derzeitigen LGB Umständen wäre es nicht nett, wenn man die Dinge nach 10 Jahren neu kaufen müßte.



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 23.05.2007 16:34 , Maria Rain
 23.05.2007 18:03 , KISDORF
 23.05.2007 23:41 , Rotenburg
 23.05.2007 19:49 , Potsdam
 23.05.2007 21:38 , Rösrath
 24.05.2007 10:23 , Maria Rain
 24.05.2007 13:14 , Rotenburg
 24.05.2007 18:30 , Nindorf
 08.11.2007 00:12 , Duisburg
 08.11.2007 00:36 , Mödling
 08.11.2007 10:14 , Wien
 09.11.2007 00:24 , Duisburg
 09.11.2007 09:17 , Duisburg
 09.11.2007 09:54 , Wien
 09.11.2007 10:20 , Velbert
 09.11.2007 11:31 , Wangerland-Hooksiel
 09.11.2007 19:09 , 66877 Ramstein-Miesenbach
 09.11.2007 13:38 , Mödling
 09.11.2007 14:34 , Ludwigsburg
 09.11.2007 15:22 , Turnhout
 09.11.2007 17:29 , Duisburg
 10.11.2007 19:09 , ulm

0.031


Das ende des EPL Antriebs - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt