RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaDas ende des EPL Antriebs22 Beiträge
AutorNico8las8 M.8, Maria Rain / 291439
Datum24.05.2007 10:23      MSG-Nr: [ 291439 ]7551 x gelesen

Was für ein Trost zu sehen, dass man mit dem Rost nicht alleine da steht!

Richtig sollten die Metallteile feuerverzinkt sein, dann würden sie viel länger halten.
Ich habe auch Silikonöl verwendet, sehr lang kann aber eine soclche Schutzsicht wohl nicht wirken.
Tastsache ist, dass die Antriebe auch lange Zeiten im Wasser baden, weil das Eindringen von Feuchtigkeit unvermeidbar ist. Das Wasser kommt dann an sonnigen Tagen durchs verdampfen irgendwie wieder raus, Weichen im Schatten haben halt Pech...



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 23.05.2007 16:34 , Maria Rain
 23.05.2007 18:03 , KISDORF
 23.05.2007 23:41 , Rotenburg
 23.05.2007 19:49 , Potsdam
 23.05.2007 21:38 , Rösrath
 24.05.2007 10:23 , Maria Rain
 24.05.2007 13:14 , Rotenburg
 24.05.2007 18:30 , Nindorf
 08.11.2007 00:12 , Duisburg
 08.11.2007 00:36 , Mödling
 08.11.2007 10:14 , Wien
 09.11.2007 00:24 , Duisburg
 09.11.2007 09:17 , Duisburg
 09.11.2007 09:54 , Wien
 09.11.2007 10:20 , Velbert
 09.11.2007 11:31 , Wangerland-Hooksiel
 09.11.2007 19:09 , 66877 Ramstein-Miesenbach
 09.11.2007 13:38 , Mödling
 09.11.2007 14:34 , Ludwigsburg
 09.11.2007 15:22 , Turnhout
 09.11.2007 17:29 , Duisburg
 10.11.2007 19:09 , ulm

0.012


Das ende des EPL Antriebs - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt