banner

RubrikGleisbau zurück
ThemaNeues LGB 1.2m Geleise mit Problemen21 Beiträge
AutorPius8 J.8, Arizona / USA321487
Datum19.06.2020 01:06      MSG-Nr: [ 321487 ]4286 x gelesen

Seit zwei Wochen bin ich wieder im Garten beschaeftigt mit der Gartenbahn und die Erdarbeiten sind fast abgeschlossen sodass ich schon ans verlegen der Geleise denken kann. Sobald ich wieder neuere Fotos habe werde ich etwas dazu schreiben.
In letzter Zeit habe ich einige Schachteln der 1.2m LGB Geleise dazugekauft zumal geplant ist 1000 Fuss (304m ) Geleise in der neuen Anlage zu verlegen. Zumal ich sicherstellen will dass ich genuegend Schraubverbinder habe war gestern der Task alle Schienenstuecke mit den Schraubverbindern auszuruesten.

IZCRgve.jpg

Auch die brandneuen 1.2m Geleisestuecke werde ich mit den Schraubbarenverbindern nachruesten, und als ich das erste Stueck Geleise auf den Arbeitstisch legte ist mit gleich aufgefallen dass die Orginalverbinder inkorrekt montiert sind. Unten ein Bild welches das Problem zeigt.
g6GRl5n.jpg
Zuerst habe ich gedacht dass ich nur ein fehlerhaftes Geleise habe, beim auspackewn der restlichen Schachteln musste ich aber lernen dass in jeder Schachtel 1 bis 4 Geleise fehlerhaft sind. Die orginal LGB Verbinder sind total aus der Mitte montiert, sodass es unmoeglich waere das Geleise zusammen zu stecken. Manchmal sind die Orginalverbinder 12mm ofset montiert, manchmal auch nur einige Milimeter. Ich denke jedermann kann sich selber vorstellen wie das ausehen wird wenn solch ein Geleise zusammengebaut wird. Im Deutschen Google habe ich nachgeschaut ob jemand schon ueber diese Probleme berichtet hat, leider war nichts zu diesem Thema zu finden.
Eigentlich waeren die falsch montierten Verbinder schon ziehmlich schlecht, aber leider wurde es noch schlimmer. Einige der Laschen welche in der Schwelle sitzen sollten, waren ausserhalb der Schwelle montiert. Unten ein Bild von diesem Problem.
iKO0Oa8.jpg
In der Vergangenheit habe ich nie solche Probleme an irgend einem LGB Geleise vorgefunden. Nach einer kurzen Inspektion des neuen LGB Geleisematerials war klar wiso LGB nun solch fehlerhaftes Material liefert. Das LGB Geleise ist eher teuer, so ein Preisaufschlag waere nicht eine gute Idee. Zumal ein Preisaufschlag nicht eine gute Idee ist hat jemand in LGB ueberlegt wie man das Geleise guenstiger herstellen kann. Unten ein Bild welches zeig wo Einsparungen gemacht wurden. Frueher hatt LGB alle 30cm eine Messingklammer angebracht welche die Schwellen in Position gehalten hat. Heute ist ein wesentlich einfacheres Teil verwendet welches den Geleisestrang nicht mehr in Position haelt. Mit dem neuen Teil eingebaut kann das Schienenprofil sich ungegindert bewegen. Unten ein Bild welches die neuen Messingteile zeigt.
cgBSHuG.jpg
Normalerweise habe ich null Probleme damit wenn eine Firma versuch die Produktion efizienter zu machen, solange die Qualitaet nicht leided. Zum Glueck verwende ich schraubbare Verbinder, aber sobald jemand versucht die Orginal LGB Verninder zu verwenden, wurden die AMIS sagen dass er SOL ist ( Shit out of Luck).
Zumal ich Schraubare Verbinder verwende ist ein Teil des Problemes geloest. Ich habe aber immer noch Bedenken mit diesen losen Schienenstraengen. Im schlimmsten Fall koennte es geschehen dass einer der zwei Straenge ploetzlich wegdriftet, dass ploezlich ein Strang laenger wird. Well, ich denke dass ich einfach sehr vorsichtig sein muss wenn ich das neue Geleise montiere.
Eigentlich wollte ich nicht eine Dritte Version Geleise in meiner Anlage einbauen, aber zumal das teuerste Geleise nun solch eine Qualitaetseinbusse hat war fuer mich klar dass ich anderstwo einkaufen werde. Das Piko Geleise ist optisch fast identisch aber wesentlich guenstiger. Schon bei den Weichen habe ich zu Piko gewechselt weil im Vergleich haben Piko Weichen besser abgeschlossen. Vor einer Weile habe ich hier im GBF schon einen Beitrag geschrieben welcher die zwei Weichen vergleicht. Mittlerweile habe ich vier Schachteln mit 1.2m Pikogeleise bestellt, und sobald diese eintreffen werde ich einen Vergleich machen und das Resultat hier im GBF posten.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Pius J. [19.06.20 01:11] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.06.2020 01:06 Pius7 J.7, Arizona
 19.06.2020 10:12 Hors7t L7., Bregenz
 19.06.2020 15:44 Pius7 J.7, Arizona
 19.06.2020 18:41 Hors7t L7., Bregenz
 19.06.2020 21:50 Pius7 J.7, Arizona
 20.06.2020 10:30 Hors7t L7., Bregenz
 25.06.2020 08:12 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 28.06.2020 10:31 Knut7 S.7, Ontario
 25.07.2020 05:53 Pius7 J.7, Arizona
 25.07.2020 14:44 A G.7, Lindlar
 25.07.2020 18:31 Pius7 J.7, Arizona
 25.07.2020 19:45 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 30.07.2020 16:43 Pius7 J.7, Arizona
 30.07.2020 21:00 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 31.07.2020 14:21 Max 7M., Germany
 31.07.2020 22:08 Pius7 J.7, Arizona
 01.08.2020 10:42 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 04.08.2020 21:36 Rein7hol7d B7., GeislingerSteige
 06.08.2020 21:45 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.
 11.08.2020 18:44 Pius7 J.7, Arizona
 12.08.2020 17:37 Mich7ael7 S.7, Eningen u.A.

0.015


Neues LGB 1.2m Geleise mit Problemen - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt