banner

RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaWagen Beleuchtung20 Beiträge
AutorWolf8gan8g L8., Mönchengladbach / Deutschland293778
Datum29.07.2007 15:33      MSG-Nr: [ 293778 ]5304 x gelesen

Hallo,

nachdem es ja kaum noch bezahlbare Kugellager Achsen gibt, habe ich mich kurzerhand für die klassische Wagenbeleuchtung von der Lok aus mittels Kabel von Wagen zu Wagen entschieden. Funktioniert so weit ganz gut und der Aufwand beim Zusammenstellen der Züge hält sich in Grenzen.

Leider flackert im Fahrbetrieb das Licht.

Abhilfe könnte hier ein Kondensator bieten. Nun meine Frage:

Reicht 1 Kondensator für meinen ganzen Zug ? Könnte ich doch z.B. prima im 1. Wagen einbauen.
Wenn ja, wie stark muss oder sollte der sein ? ( Bei 6 Wagen mit je 2 Birnchen der Standart LGB Beleuchtung )

Hat jemand Erfahrung damit ? Schon mal gemacht ?



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 29.07.2007 15:33 , Mönchengladbach
 29.07.2007 15:47 , Wangerland-Hooksiel
 29.07.2007 17:02 , Eschweiler
 29.07.2007 17:39 , Mönchengladbach
 29.07.2007 18:48 , Eschweiler
 30.07.2007 10:12 , Mönchengladbach
 29.07.2007 19:43 , Mödling
 30.07.2007 10:14 , Mönchengladbach
 30.07.2007 16:54 , Eschweiler
 30.07.2007 17:05 , Wien
 30.07.2007 18:10 , Eschweiler
 30.07.2007 19:57 , Belleville
 30.07.2007 22:57 , Eschweiler
 30.07.2007 19:47 , Belleville
 29.07.2007 17:18 , Eschweiler
 29.07.2007 20:18 , Krähwinkel
 29.07.2007 23:17 , Rösrath
 30.07.2007 09:15 , La Moraleja
 30.07.2007 11:28 , Krähwinkel
 30.07.2007 09:53 , Wien

0.014


Wagen Beleuchtung - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt