banner

RubrikElektrik allgemein zurück
ThemaGold Cap's / Kapazität8 Beiträge
AutorHolg8er 8M., Neuwied / 295468
Datum18.09.2007 08:26      MSG-Nr: [ 295468 ]3560 x gelesen

Hallo Elektroniker,

nur noch mal so zum Verständnis: bei Elkos reduziert sich bei Reihenschaltung die Kapazität jeweils um die Hälfte.
Gehe ich recht in der Annahme das dies bei Goldcaps ebenso ist?
Da man ja um auf die benötigten 20V zu kommen (z.B. für Puffer bei Loks) etliche 2,xV Goldcaps in Reihe schalten muss, reduziert sich die Kapazität dann bei jedem weiteren wieder um die Hälfte?
Gibt es Goldcaps auch für höhere Spannungen, die dann trotzdem noch in eine Lok passen würden? Bei Conrad habe ich nichts gefunden.

Viele Grüße
Holger



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.09.2007 08:26 , Neuwied
 18.09.2007 08:35 , Meerbusch
 18.09.2007 08:51 , Frankenthal
 18.09.2007 09:58 , Bärlin - Steglitz/Zehlendorf
 18.09.2007 10:00 , SAINT AYGULF / PACA
 18.09.2007 10:26 , Torneschiavo / SH
 18.09.2007 19:51 , Belleville
 18.09.2007 11:19 , Neuwied

0.010


Gold Cap\'s / Kapazität - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt