RubrikAnlagenbau (aussen) zurück
ThemaVermoosung6 Beiträge
AutorNico8las8 M.8, Maria Rain / 306851
Datum22.04.2009 08:48      MSG-Nr: [ 306851 ]2698 x gelesen

Hallo,

Ich mache mir zunehmend Sorgen wegen Moos.
Meine Gleise sind eingeschottert, Schotter (Pflastersplitt 0-4mm) mit Bodenelast geklebt.
Hat sich über 10 Jahre bisher überwiegend gut gehalten.
Am Anfang fand ich die kleinen Moosinselchen schön und realistisch, mittlerweile erinnern aber schon größere Bereiche der Bahn an das berühmte Intro der Eisenbahnromantiksendung.
Man sieht keine Schwellen mehr, nur mehr die Schienen ragen noch aus dem Moos.
Sehr romantisch, fast schon zu romantisch für meinen Geschmack.
Aber was kann man dagegen tun? Wenn ich den Hochdruckreiniger nehme, wird der Schotter auch die Ferne suchen. Und wie werden sich die (Thiel) Schwellen beim Einsatz von Chemie verhalten? Hat jemand schon Erfahrung mit einer erfolgreichen Moosbekämpfungsmethode?



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 22.04.2009 08:48 , Maria Rain
 22.04.2009 10:21 , Oberhinkofen
 22.04.2009 11:55 , brakel
 22.04.2009 17:52 , Potsdam
 26.04.2009 09:59 , Gönnheim
 26.04.2009 13:13 , Wien

0.030


Vermoosung - Gartenbahn-Forum / © 1996-2016, www.jmayer.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt